Alpakas sind Fasertiere!

Die Zucht dieser Tiere ist darauf ausgelegt, möglichst viel und möglichst feine Faser in einer Farbe von einem Tier pro Jahr ‚ernten‘ zu können.

Natürlich spielen auch andere Faktoren wie zum Beispiel die Standardabweichung der Faserwerte oder die Gleichförmigkeit des Crimps eine herausragende Rolle.

Die Beiträge der AAeV sind darauf ausgerichtet, Züchter bei der regelmäßigen (jährlichen) Erfassung der realen Daten zu unterstützen sowie auch das Wissen über die Faser nach vorne zu bringen.