Ernährungsseminar

Wir haben ein Kurzseminar zur Ernährung während der Trächtigkeit zusammengestellt. Das Thema resultierte aus unserer Faser-Seminarreihe mit Paul Vallely.

Tom Shurlock, ein Ernährungswissenschaftler der an der „Feeding for fibre“ Studie beteiligt ist, wird in einem Onlinevortrag über die Ernährung im letzten Trimester sprechen und wie diese die Faser beeinflussen kann. Der Vortrag findet an drei Abenden statt, damit möglichst viele Mitglieder teilnehmen können.

Die Termine mit identischem Inhalt stehen wie folgt fest, Du kannst Dich für einen der Termine entscheiden:

Montag, 21.02.22; Freitag, 25.02.22; Donnerstag, 03.03.22; Beginn ist jeweils um 20 Uhr.

Wir begrenzen die Teilnehmerzahl auf ca. 30 Personen pro Vortrag. Du kannst dich ab sofort bei Annkathrin per Mail zu einem der Termine anmelden. (kommunikation@aaev.de)

Über Tom Shurlock

Nach seinem Abschluss als Agrarernährungswissenschaftler an der Newcastle University, gefolgt von einem Ph.D. von der Leeds University im Jahr 1980, arbeitete Tom als kommerzieller Ernährungsberater, zuerst bei einem nationalen Futtermittelmixer und dann bei einer Premix-Firma.

Im Jahr 1996, nach einer Zeit im technischen Vertrieb, bei SmithKline Beecham & Lucta SA, wurde Tom freiberuflicher Ernährungsberater und begann mit mehreren Tierfutterunternehmen zu arbeiten. In den folgenden Jahren spezialisierte er sich auf die Ernährung von Haustieren und Exoten; dazu gehören Pferde, Alpakas. 

Tom arbeitet derzeit für eine Reihe von Unternehmen, darunter: GWF Nutrition, British Horse Feeds, Golden Paste Co., Emerald Valley (USA). Mit der Aufgabe, bestehende Sortimente und Produktentwicklung vollständigen ernährungsphysiologischen/technischen Support zu bieten.

Eine kurze Beschreibung der “Feeding for Fibre”-Studie könnt Ihr hier abrufen.

Faser-Seminarreihe

Über das Tutorial:

Bei Interesse bitte unter kommunikation@aaev.de melden, es wird eine Warteliste geben. Sobald genug Teilnehmer zusammen kommen, werden wir neue Termine ausmachen.

Um das Lernen zu vereinfachen, ist das Tutorial in sechs Module unterteilt. Jedes Modul enthält zusätzliche Demonstrationstabellen, Grafiken usw. und einen praktischen Teil, um alle notwendigen Fähigkeiten und Referenzen für die weitere Lektüre zu erarbeiten. Jeder Abschnitt beginnt mit einem Überblick, das die einzelnen Schwerpunkte zusammenfasst.

Die sechs Module sind:

Modul 1 Einführung in die Welt der Alpakafasern

Modul 2 Faserdurchmesser

Modul 3 Messung von Alpakafasern und objektiver Beschreibung

Modul 4 Sortieren von Vliesen (inkl. Video)

Modul 5 Verwendung objektiver Informationen zur Bewertung des genetischen Potentiales 

Modul 6 Verwendung von „Micronprofilen“ zur Bewertung von Umwelteinflüssen 

Teilnahme: nur für Vollmitglieder

Paul Vallely und das Art of Fibre Team

Paul Vallely ist der Besitzer von Art of Fibre (AOF), er lebt zur Zeit in Irland. AOF betreibt Faser Test Labore in der EU und in England. In den letzten 30 Jahren hat Paul eine Herde mit 3000 Merino Schafen in Australien gehalten und hat mit seiner Faser italienische Luxus Modelabels beliefert. Außerdem hat er das Alpaka Faser Test Programm in Australien sowie die Alpaka Faser Industrie vorangebracht. Zudem war er in zahlreichen Projekten wie „Feeding for Fibre“ involviert.

Dani Allen wurde in Ravensburg geboren und ist die Managerin von AOF, sie lebt in England und leitet dort das Faser Test Labor. Claudia Butcher ist eine der Angestellten im britischen Labor und wurde ebenfalls in Deutschland, Stendal, geboren.

Art of Fibre hat der Entwicklung von verschiedenen Faser Seminaren mit dem AaeV zugestimmt, da wir glauben, dass häufig das Wissen zum Thema Faser steigerungsfähig ist um das Potential der Alpakas voll auszuschöpfen. Dies beinhaltet die Möglichkeit hochwertigere Vliese zu züchten und auch eine lebensfähige Vermarktung der Alpakafaser zu gewährleisten.

Dazu sind die Seminare darauf ausgelegt das Wissen und die Fähigkeiten im Umgang mit Faser der Halter und Züchter auszubauen, sodass fundierte Entscheidungen getroffen werden können. Außerdem sollen Fähigkeiten vermittelt werden, die bei der Faserverarbeitung und Vermarktung hilfreich sind.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Paul und seinem Team, da wir alle von seinem Wissen rund um Faser und Faserverarbeitung profitieren können.

Paul Vallely is the owner of Art Of Fibre (AOF). AOF operates fibre testing laboratories in the EU and UK. Over the past 30 years, Paul has owned and managed a 3000 head superfine merino operation, established and manages a superfine merino supply chain into the Italian luxury fabric market, established Australian Alpaca Fibre Testing, Premium Alpaca fleece collection scheme, Ultrafine Alpaca Scheme and has been involved in alpaca R&D projects such as the ‘Feeding For Fibre’ project.

Dani Allen is the manager of Art Of Fibre, and is based at the UK laboratory. Dani was born in Germany. Claudia Butcher is the technician based at the UK laboratory, and was also born in Germany.

Art Of Fibre agreed to develop the Understanding Alpaca Fibre tutorials with AAeV as we believe that limited breeder’s knowledge can be one of the major constraints to realising alpaca ownership’s full potential. This potential includes the sense of reward and purpose that accrues from producing high value fleece, as well as the potential for a viable alpaca fleece industry. The tutorials are therefore aimed at developing breeder’s knowledge, skills and proficiency so they are able to make informed decisions and adopt practices geared towards improving quality fibre production.