Platinsponsor


Silbersponsor

         


Bronzesponsoren

         Alpakas vom Flothbach - Almuth Becker                                                                                                                             


Wir bedanken uns bei allen Züchtern, Ausstellern und Besuchern!

Show-Ergebnisse und Impressionen


 Show-Regeln, Anmeldeformulare und amtstierärztliche Bescheinigung


Informationen zur Vliesbewertung:

Die Vliese werden nach dem neuseeländischen Bewertungsschema gerichtet:

“This documents remain the intellectual property of Alpaca Association New Zealand. Use at AAeV show in Villingen-Schwenningen has been authorised by AANZ.”


Deckhengstversteigerung

AAeV_Decktaxenversteigerung_Konditionen 2019

Wir freuen uns, dass wir Euch eine Auswahl an hochkarätigen Hengsten  anbieten konnten. Die Decktaxen aller Hengste wurde ersteigert und wir bedanken uns herzlich bei Bietern und Spendern!

Hier eine Übersicht der Hengste, die zur Versteigerung standen


Show-Richter Peter Kennedy

Wir freuen uns, dass wir Peter Kennedy als Richter für die Show in Villingen-Schwenningen gewinnen konnten!

Peter gründete zusammen mit seinem Partner im Jahr 1998 Canchones Alpacas. Nachdem sie mit rund 400 Ar und zwei Stuten starteten, umfasst die Herde heute  insgesamt 350 schwarze Alpakas (250 Huacaya und 100 Suri). Im Jahr 2003 siedelte die Zucht auf ein 16 Hektar großes Gelände in Nordost Victoria in Australien um. 2004 verbrachte Peter drei Monate in Peru, um schwarze Alpakas zu selektieren. Er importierte sie nach Australien, wo sie heute das Canchones-Zuchtprogramm erweitern und beeinflussen. Seit fünf Jahren ist Peter hauptberuflich Alpaka-Züchter und ist nicht nur für das Zuchtprogramm, sondern auch für die tägliche Arbeit auf der Farm zuständig. Er nutzt dabei  Zuchtmethoden wie Embryotransfer und SRS.

Peter hat seine Ausbildung als Richter im Jahr 2004 in der International Alpaca Judging School (IAJS) in Peru gemacht. Er ist außerdem als Richter von der AOBA (Alpaca Owners and Breeders Association) und von der AAA (Australian Alpaca Association) zertifiziert. Er richtet Shows in Australien, den USA, in Kanada und Neuseeland.

Webseite der AOA Show-Richter


Information zur Blauzunge:

Für die Messehalle Villingen-Schwenningen werden von amtstierärztlicher Seite aus keine besonderen Vorkehrungen gefordert. Wir empfehlen jedoch unbedingt die Klärung mit Eurem örtlichen Veterinäramt, damit Ihr nach der Show problemlos wieder aus dem Sperrgebiet nach Hause zurückkehren könnt.

Falls Ihr eine Impfung plant, dann denkt bitte an die 60-Tage-Frist! Außerdem müssen die Tiere direkt vor der Show mit einem Repellent behandelt werden.

Allgemeine Hinweise zu Shows und Bewertung der Tiere sowie Tipps für Züchter, die zum ersten Mal an einer Show teilnehmen, findet Ihr hier.


Veranstaltungsort, Show-Halle & Hotel

Die Show findet in der Messehalle Villingen-Schwenningen statt. Die zwei miteinander verbundene Hallen sind gut belüftet und bieten viel Raum. Die Show-Halle ist beheizt, die Tierhalle bleibt kühl.

Das Messegelände ist sicher umzäunt und hat geräumige Zufahrt- und Parkmöglichkeiten. Villingen-Schwenningen selbst liegt  im Schwarzwald-Baar-Kreis im Süden-Westen Baden-Württembergs und ist über die A81 gut erreichbar. Villingen-Schwenningen (Google Maps).

Ein Zimmerkontigent steht im Holiday Inn in Schwenningen unter dem Stichwort Alpaka-Show zur Verfügung. Das Hotel bietet Zimmer für individuelle Bedürfnisse an, zum Beispiel Zimmer entweder mit Dusche oder Badewanne. Für Hundehalter gibt es Zimmer mit Holzboden (statt Teppichboden), für Raucher können Zimmer mit direktem Zugang ins Freie gebucht werden.