Vorbereitung der Registrierung

Um den Eintrag in das Tierregister vornehmen zu können, müssen folgende Daten verfügbar sein:

  • Geburtsdatum und Geburtsort
  • Chip-Nummer
  • Abstammung
  • Beschreibung des Tieres wie Vliesfarbe, Augenfarbe, Besonderheiten

Nach dem Einloggen als Mitglied ist unter „Tier registrieren“ werden alle notwendigen Daten für das Tier abgefragt.

Bitte beachten: Nur Registrierungen mit vollständigen Daten können ohne Verzögerung bearbeitet werden!

Über „Daten speichern und Tier eintragen“ werden die Daten gespeichert und automatisch an die Registratur weitergeleitet. Gleichzeitig wird die Rechnungstellung ausgelöst.

Der reguläre Preis pro Registrierung einschließlich DNA-Typisierung beträgt aktuell 40 Euro (Stand Januar 2019).

Nach Erhalt der Zahlung wird per Post ein Genotek-Röhrchen für den Abstrich der Mundschleimhaut zusammen mit einem Begleitblatt versendet. Das Genotek-Röhrchen enthält eine Anleitung zur Entnahme der Schleimhautprobe, die bitte genau zu beachten ist.

Das Labor erstellt ein DNA-Profil und gleicht dies mit den angegebenen Eltern ab. Auf diese Weise wird die Abstammung des Tieres verifiziert.

Regulärer Versand der Genotek-Röhrchen

Die Genotek-Röhrchen werden zusammen mit dem Begleitblatt direkt mit der angegebenen Adresse an Certagen versendet.

Versand der Genotek-Röhrchen während einer DNA-Aktion

Während einer DNA-Aktion – und bitte nur dann – werden die Genotek-Röhrchen zusammen mit dem Begleitblatt zunächst vom Verein gesammelt.

In der Regel dauert eine Registrierung einschließlich DNA-Typisierung ca. 4 – 6 Wochen. Um Verzögerungen zu vermeiden, bitte alle Daten eintragen, Vater und Mutter korrekt eintragen und die Probenentnahme sorgfältig durchführen!

Für Fragen steht Euch Andrea Rohrer zur Verfügung.